Creative Commons Scheiben 2013: Teil 2 Electro

Wie schon im ersten Teil meiner Creative Commons Scheiben 2013, folgt nun der zweite Teil. Dieses mal möchte ich mit Electro beschäftigen. Passt zwar nicht wirklich zu Ska, aber programmieren, lesen und arbeiten kann man einfach am besten wenn abgedrehter oder ruhiger sehr Electro läuft. Nicht vergessen, wenns dir gefällt gib dem Künstler etwas zurück!

Übersicht
8-Bit Empire by Ozzed (#jamendo)
Abrissar by Kesakoo (#jamendo)
Story of Ohm by paniq (#jamendo)
Nordland by Binärpilot (#jamendo)
Digital Memories by LukHash (#jamendo)


8-Bit Empire by Ozzed
http://www.jamendo.com/de/list/a46834/8-bit-empire
8-Bit Empire ist ein sehr schönes Album, dass irgendwie nach Super Hardcore Tetris klingt. Man fühlt sich ständig in die guten alten Games zurückversetzt und kann so in der Vergangenheit sein und doch gute Musik konsumieren. Besonders in den schnellen Songs finde ich mich wieder und da tut sich vorallem Lava Flow Stressamp Turbo Pulse hervor.z

Abrissar by Kesakoo
http://www.jamendo.com/en/list/a19167/abrissar
Wenn man in die Welt von Abrissar abtaucht, dann tritt vielen in der Realität in den Hintergrund. Gerade um abzuschalten oder um konzentriert zu Arbeiten eignet sich die Platte hervorragend. Mit Einflüssen aus Dub und TripHop rechnet man an vielen Stellen nicht, aber sie passen sich optimal in die elektronischen Klänge und die sanften Gesänge ein.

Story of Ohm by paniq
http://www.jamendo.com/en/list/a35032/story-of-ohm
An vielen Teilen deutlich schneller und verrückter kommt die Story of Ohm daher. Gerade in Godshatter verfällt man in diesen aufgeregte schnelle Phase, welche zum loslassen einlädt und einer Art Endlosigkeit endet. Man bemerkt eher nur nebenbei, dass man die Scheibe schon komplett durch gehört hat, wenn sich markante Parts nach ca. einer Stunde wiederholen. Zeitgefühl ade!

Nordland by Binärpilot
http://www.jamendo.com/en/list/a76732/nordland
Muss man Binärpilot eigentlich noch kommentieren? Ein paar Worte wenigstens. Mit Nordland kommt ein Album da aus dem hohen Norden daher, welches in allen Belangen überzeugt. Sound, Qualität und Zusammenstellung ist einfach perfekt gemacht. aXXo schafft gleich zu Beginn die Umgebung um sich gut zu fühlen. Ich verbinden mit diesen Songs schon nach den zwei Jahren in der Playlist so viele Dinge, dass die Klänge nicht mehr weg zu denken sind.

Digital Memories by LukHash
http://www.jamendo.com/en/list/a91153/digital-memories
Die Tatsache dass LuKHash aus Polen stammen fällt hier eigentlich nie auf. Die Chiptunes und 8-Bit Sounds kommen eher asiatisch daher und der Wechsel zwischen ruhigen und langsamen Parts wechseln sich gut mit schnellen und harten Teilen ab. Die Mischung trägt hier zum sehr guten Gesamteindruck bei und finden in WINTER ERROR ihren Höhepunkt.

Maximilian Weißl

Maximilian Weißl

Informatiker, Testautomatisierer und irgendwas mit Kanbanarchy. Seit 2009 Mitglieder der Piratenpartei

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterReddit

Leave a Reply