Archive for Music

Mad Monks – Skapunk aus Bremen

Quelle: www.madmonks.de

Quelle: www.madmonks.de

Seit vielen Jahren begleiten mich die Mad Monks nun. Aus meiner Playlist sind die nicht weg zu denken und viele Busfahrten in überfüllten Bussen mit Anzugträgern haben sie mir versüßt. Da ich vor kurzem bemerkt habe, dass es mal wieder neue Dinge von den Jungs aus Bremen gibt hier einfach mal der Link auf ihren Homepage: http://www.madmonks.de/

Wenn man sich mal durch die Homepage klickt findet man dort fünf LPs und EPs. Diese stehen unter einen Creative Commons (dem Text zufolge eine NC) Lizenz und können somit für nicht kommerziellen Zwecke heruntergeladen und verwendet werden.

Read more

ROCK OUT Festival Burgkirchen

Heute mal keine kostenlose Mucke oder FireFoxOS Zeugs, einfach mal ein Veranstaltungs-Tipp.Es ist mir immer ein Vergnügen auf Tagesfestivals und Konzertabenden von kleineren und lokalen Bands zu gehen. Teilweise habe ich bei diesen mitgestaltet und im Jahr 2005 auch einen solchen Ska-Abend in Hof organisiert. Daher habe ich mich sehr gefreut vom ROCK OUT Festival in meinem Heimatort Burgkirchen zu erfahren.

Für nur 5 € kann man sich ab 14:00 Uhr die Bands im Bürgerzentrum Burgkirchen anschaun:

14:15 14:45 Riot from Mars (Psychobilly)
15:00 15:45 Helden in Ausbildung (Singer/Songwriter)
16:00 16:45 Status Seeker (Rock)
17:00 17:45 Avior (Metal)
18:00 18:45 JukeboxX Riot (Punkrock)
19:00 19:45 Mynded (Thrash)
20:00 21:00 Blackwater (Southern Heavy Rock)
21:15 22:15 Amplified Hate (Hardcore)
22:30 00:00 Mosaik (Prog Rock/Metal)

Besonders freut es mich, dass mit Amplified Hate und Mosaik gleich zwei Bands mit Freunden und Bekannten am Start sind. Daher hier noch ein kleiner Eindruck von Amplified Hate:

Wer vorbei kommt, kann ja mal Bescheid geben – wir sehen uns dort!

one bit wonder net.music

Killed by a Dairy

Cover by Mirko Schmidt (CC BY-NC-SA 2.0 DE)

Nach vielen Posts über Kommunalpolitik und so Zeugs ist es mal wieder Zeit sich mit CC-Musik zu beschäftigen. Dazu habe ich mir heute das Netlabel one bit wonder net.music ausgesucht.
Die einfach daher kommende Homepage hat wirklich einiges, für was es sich lohnt mal vorbei zu schauen. Man sollte jedoch schon irgendwie was für Elektro überhaben.

Schaut man sich mal etwas unter den bisher 32 Veröffentlichungen des Netlabels um, erkennt man sehr schnell was mit dem folgenden Motto gemeint ist:

 

 

With 1bit wonder, we want to release what we think the world should have a chance to listen to. Style doesn’t matter. It’s just about our sense of good taste.

Read more

Creative Commons Scheiben 2013 – Nur Links, kein Bla

Das ist ja nun fast wirklich um, daher hier nochmals alle Links zu den Scheiben, welche ich dieses Jahr am meisten gehört habe (keine Wertung in der dargestellten Reihenfolge):

Dancesoldatcrew-compilation (2008) by Deflone (#jamendo)
The Mission by Jim Twenty (#jamendo)
Back to Mudd by Scoldt (#jamendo)
This Is Old by State Shirt (#jamendo)
Flyentists by Screenatorium (#jamendo)
Monument by Shearer (#jamendo)
Schwarmintelligenz by Anne Tanke (#jamendo)
Bewegt euch by Freibeuter AG (#jamendo)
Punkverräter by Das frivole Burgfräulein (#jamendo)
Down in the City by Houdini Roadshow (#jamendo)
8-Bit Empire by Ozzed (#jamendo)
Abrissar by Kesakoo (#jamendo)
Story of Ohm by paniq (#jamendo)
Nordland by Binärpilot (#jamendo)
Digital Memories by LukHash (#jamendo)
Showview by The Unjerks (#jamendo)
The shepherd hates us von Boxing Fox (#jamendo)
Welcome Yuppie Scum  by SFH (#jamendo)
OMG! It’s A Party by Midi Chips (#jamendo)
That ain´t ska! by Ska and Pipes (#jamendo)

Creative Commons Scheiben 2013: Teil 4 Mixed

Heute möchte ich meine meist gehörten Scheiben aus diesem Jahr abschließen. Diese lassen sich nicht mehr in eine Kategorie packen und daher mach ich einfach noch einen Posts mit Alben aus unterschiedlichen Musikrichtungen. Geht auch gleich los:

Übersicht:
Dancesoldatcrew-compilation (2008) by Deflone (#jamendo)
The Mission by Jim Twenty (#jamendo)
Back to Mudd by Scoldt (#jamendo)
This Is Old by State Shirt (#jamendo)
Flyentists by Screenatorium (#jamendo)
Read more