Songs finden auf Jamendo

Jamendo wird immer wieder als Beispiel für alternative Vermarktungsideen für Musik herangezogen. Doch gerade ohne Einstiegshilfe sind viele Nutzer erst einmal enttäuscht, wenn sie sich irgendwelche Musik herunterladen und nicht die großen Highlights entdecken. Dabei entsteht schnell der Eindruck, dass es nur unprofessionelle Künstler und Songs dort gibt. Auf Jamendo befindet sich jedoch sicherlich sehr gute Musik in ausreichender Anzahl. Gerade wurde der 400,000 Titel hoch geladen und aus diesem Anlass eine Top40 Liste veröffentlicht. Diese Songs kann man sich sehr einfach herunterladen und damit kann man eigentlich ja auch nicht viel falsch machen, sondern erhält mit 2-3 Klicks 40 gute und kostenfreie Songs.

Hat man aber nicht das Glück gerade eine solche Aktion vorzufinden, muss man sich durch diese riesige Anzahl an Songs klicken. Dabei stellt sich für viele die Frage wie man den die besten Songs dort finden kann.

Daher will ich nun versuchen den neuen Nutzer von Jamendo einen kleine Einstiegshilfe zu geben.

Allgemein

Zu Jamendo gehört irgendwie auch etwas das Stöbern und Suchen in den Archiven. Die wirklich guten Sachen findet man erst nach einigem Suchen. Jedoch sollte man sich auch von hin und wieder wirklich schlechten Songs nicht entmutigen lassen. Die Suche löhnt sich beim spätestens fünften Versuch. Zusätzlich gilt, einfach rein hören und dann auch mal einfach was herunterladen. Dabei immer den Künstler nicht vergessen – wenn euch etwas gut gefällt gebt den Künstlern etwas zurück. Besucht Konzerte, kauft T-Shirts oder spendet doch einfach mal was!

Radios

Wer gerne mal etwas Musik nebenbei hören möchte kann sich ganz einfach in seinem Browser eines der Radios anmachen (http://www.jamendo.com/de/radios) und gleich loslegen mit dem Finden von Musik.
Wenn man dabei auf ein Lied stößt, welches einem gut gefällt hat man in der Radiobar im unteren Teil des Fensters die Möglichkeit das Lied direkt herunter zu laden oder zum Künstler zu wechseln und noch etwas weiter zu stöbern. Beispielsweise kann man gleich mal mit dem Metal-Radio anfangen und würde so gerade eben auf A View From… von The Prestige treffen, was ich gleich mal runter laden werde!

Genre-Suche

Ich suche am Liebsten mit Hilfe des Genres, dabei tippt man einfach auf der Startseite den Genre Begriff ein nachdem einem gerade ist.Sucht man dort z.B. nach Punk, bekommt unter den Vorschlägen gleich mal ein echtes Highlight angezeigt: Bewegt euch von Freibeuter AG.
Findet man unter den hervorgehobenen Alben nichts, kann man unten auch die Liste noch sortieren. Ich filtere gerne nach dem Veröffentlichungsjahr um so neue Songs zu finden. Beliebtheit hilft eigentlich auch immer die besseren Stücke zu finden.

Top-Listen

Unter dem Menüpunkt Entdecken (http://www.jamendo.com/de/search/discover) findet man eine Reihe von Top-Listen, welche ebenfalls einen schnellen Einstieg ermöglichen. Hier kann man wie folgt filtern:

Twitter

Wer Twitter benutzt kann auch regelmäßig einfach mal hier sein Glück versuchen und sich etwas durch klicken, ich finde da auch immer wieder schöne Tracks und Alben.

https://twitter.com/search?q=%23jamendo&src=typd

Maximilian Weißl

Maximilian Weißl

Informatiker, Testautomatisierer und irgendwas mit Kanbanarchy. Seit 2009 Mitglieder der Piratenpartei

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterReddit

Leave a Reply