FirefoxOS Appvorstellung: Brainie

2014-10-03-17-45-13

App-Icon auf dem Desktop

Ich hab mir vorgenommen in den nächsten Wochen mal einigen Apps vorzustellen, welche ich selbst nutze. Heute möchte ich mal mit einem kleinen Denkspiel anfangen, was mir in den letzten Tagen beim Warten und/oder Bahnfahren etwas die Zeit vertrieben hat. Brainie

Bei Brainie muss man einfach Klötze anklicken, welche die oben dargstellt Zahl darstellt. Also z.B. wenn dort 4 steht, dann muss man einfach die Klötze 1 und 3 auswählen und schon verschwinden diese.

Klingt erstmal ganz einfach oder? Ist es eigentlich auch, jedoch steigt mit jedem Level auch die Schwierigkeit und schon bald muss man nicht mehr nur addieren. Die anderen Grundrechenarten kommen ebenfalls mit dazu und erhöhen so natürlich die Schwierigkeit. Es gibt zwei Spielweisen, den Classic und den Action-Modus. Beim Classic gibt es mehrere Levels zeitlich nacheinander und beim Action wird es in einem Spiel immer schneller und rasanter. Etwas Entlastung schaffen die Kisten – mit diesem kann man eine gesamte Farbe an Kästen einfach verschwinden lassen. Ach ja, wer auf viele Punkte spielen will, der sollte immer versuchen die gleichen Farben zusammen zu sortieren. Damit gibt es Farbbonus.

Das Spiel ist kostenlos – für Apps bezahlt man ja nicht oder? Finanzieren müss sich der Entwickler jedoch trotzdem und somit ist es nicht ganz werbefrei – diese Einblendungen stören mich jedoch nicht und sind so plaziert, dass sie das Spielverhalten nicht stören!

Das Spiel läuft auf meinem Keon eigentlich flüssig. Es könnte jedoch noch etwas besser sein, der Spielspass macht diese kleine Auffälligkeit jedoch gleich wieder weg – daher gibt es nur 4 von 5 Sternen

Wer das kurzweilige Spiel nun ausprobieren möchte findet es unter: https://marketplace.firefox.com/app/brainie im Marketplace.

Das Spiel kann man übrigens auch als Addon für den Browser installieren!

Maximilian Weißl

Maximilian Weißl

Informatiker, Testautomatisierer und irgendwas mit Kanbanarchy. Seit 2009 Mitglieder der Piratenpartei

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterReddit

Leave a Reply